FCM in der nächsten Runde

Standesgemässer Auswärtssieg

Der FC Montlingen gewinnt in der 2. Vorrunde des Schweizer Cup gegen den Viertligisten Kirchberg mit 2:0 (2:0). Die Oberrheintaler machten beim Sieg nur das Nötigste.

FUSSBALL. Der letztjährige OFV-Cupfinalist Montlingen wurde am Dienstagabend seiner Favoritenrolle gerecht und gewinnt das Spiel gegen den FC Kirchberg mit 2:0. Trainer Andreas Lüchinger rotierte kräftig und lies viele Spieler auflaufen, die bisher weniger zum Zug kamen. Der Plan des Übungsleiter ging auf auch wenn die Kolbenstein-Elf in der zweiten Halbzeit dem Viertligisten etwas gar viel zuliess.

Souveräne erste Montlinger Halbzeit

Die erste Halbzeit auf der Sportanlage Sonnmatt war eine klare Angelegenheit. Dem Unterklassigen ging gegen die zwei Liga höher spielenden Montlinger einiges etwas gar schnell. Die Gäste aus dem Rheintal waren spielbestimmend und meistens einen Schritt voraus. Bereits nach neun Minuten konnte Fisnik Berisha den FCM in Führung schiessen. Nach rund einer halben Stunde erhöhte Jan Meier mit einem herrlichen Treffer auf 2:0 aus Sicht des Favoriten. Trotz Überlegenheit gelang den Rheintalern in der Folge keinen weiteren Treffer mehr.

Nach dem Pausentee schaltet der Gast einen Gang zurück und lies auch den FC Kirchberg mitspielen. Lange Zeit ging dieser Plan der Montlinger problemlos auf, denn die Gastgeber wurden selten gefährlich. In den letzten zehn Minuten änderte das Bild komplett und der FC Monlingen hatte Glück, keinen Gegentreffer kassiert zu haben. Den in der 81 Minuten scheiterte der eingewechselte Iten aus aussichtreicher Position und nur eine Zeigerumdrehung später scheiterte Brunner am glänzend reagierenden FCM-Ersatzkeeper Karamarkovic. Auf der Gegenseite verpasste Nico Federer die definitive Entscheidung.

Am Schluss blieb es vor der dürftigen Kulisse in Kirchberg beim verdienten Sieg der Oberrheintaler. Für die Kolbensteiner ging der Plan auf: Das Team von Trainer Lüchinger steht in der nächsten Cuprunde vom Betttagwochenende .(dsi)

Schweizer Cup 2. Vorrunde

Kirchberg (4.) : Montlingen 0:0 (0:2)

Sonnmatt – 50 Zuschauer. – SR: Eicher

Tore: 9. Berisha 0:1, 29. Meier 0:2

Kichberg: Brägger; Müller, Brändle, Rohner, Nagel; Schönenberger, Lang (60. Lima), Widmer (60. Brunner), Holenstein; Ress, De Salvador

Montlingen: Spahic; Karamorkovic; M.Dietsche (67. Kühne), Demirtas, Tiziani, J. Dietsche; Berisha, S.Lüchinger, N.Lüchinger, Dietrich (75. Federer), Mayer; Meier (78. Osmani)

Verwarnungen: 60. De Salvador, 81. Karamarkovic, 89. Tiziani

Platzverweis: 90. De Salvador (gelb-rot