Derbysonntag

FCM empfängt den Nachbarn Rebstein

Sonntag, 21. Oktober 2018 – 14.00 Uhr – Kolbenstein Montlingen

 

Am letzten Samstag ging der FC Montlingen nach zwei Siegen wieder als Verlierer vom Feld. In Buchs kassierte das Team von Celli Lüchinger und Cilo Thurnherr eine unnötige Niederlage. Positiv war, dass die Kolbensteiner auch in Buchs nicht das schlechtere Team war und die Niederlage gegen das – auch wenn es die Tabelle derzeit nicht wiederspiegelt – starke Buchs ein Ausrutscher war. Die Pleite gutmachen kann unsere Elf am Sonntagnachmittag im vierten Derby der Saison gegen den FC Rebstein. In den Duellen gegen die Teams aus dem Tal hat der FCM bisher eine sehr gute Bilanz. Gegen St.Margrethen und Au-Berneck gab es Siege und gegen den FC Altstätten ein Remis. Diese Statistik dürfte die Kolbenstein-Elf heute motivieren.

Die Stimmungslage beim kommenden Gegner dürfte eine andere sein als auf dem Kolbenstein. Der Aufsteiger aus Rebstein liegt derzeit mit zwei Punkten abgeschlagen am Tabellenende. Auch die grössten Pessimisten dachten wohl zu Beginn Saison nicht, dass die Birkenau-Elf  eine Liga höher so Mühe hat. Den Tiefpunkt gab es für die Rebsteiner am letzten Sonntag mit der Niederlage gegen damals vorletzten Linth 2. Für das Team von Daniele Polverino ist bereits jetzt jedes Spiel bis zum Saisonende ein Endspiel und das bereits vor der Winterpause.

Auch der FCM tut sich gut daran, am Sonntag die Punkte auf dem Kolbenstein zu behalten. Denn seit letztem Wochenende muss auch unser Team auf die hinteren Tabellenregionen achten.

HOPP MUNTLAGA

Wurstaktion der Rhenusana

Dank der Rhenusana gibt es die Wurst auf dem Kolbenbstein beim Derby gegen den FC Rebstein zum Preis von CHF 3.00. Die Rheintaler Krankenkasse und der FCM wünsche ein tolles Rheintaler-Derby und „An Guata“ bei Cervelat oder Bratwurst.

Matchprogramm FCM-Rebstein

Weitere Heimspiele vom Wochenende:

Freitag, 19. Oktober 20.00 Uhr

FC Montlingen 3 – FC Triesenberg 2