Heimspiel gegen Rapperswil-Jona

Montlingen unter Zugzwang

2. Liga-Heimspiel FC Montlingen – FC Rapperswil-Jona 2

Sonntag, 6.Mai 14.00 Uhr Sportanlage Kolbenstein Montlingen

Wie gewohnt als Vorschau erscheint hier das Vorwort aus dem Matchprogramm:

Herzlich Willkommen zum heutigen 2.Liga Spiel zwischen dem FC Montlingen und der zweiten Mannschaft des FC Rapperswil-Jona auf dem Kolbenstein.

Bereits steht das sechste Spiel der Rückrunde für unsere 1.Mannschaft auf dem Programm. Leider hat die aufkommende Euphorie nach dem starken Start des Teams vom Neo-Trainer-Duo Celli/Cilo zwei starke Dämpfer erlebt. Nach dem überraschenden Sieg im Cup gegen den Widnau und er gleichzeitigen Qualifikation für die 1. Hauptrunden folgten zwei ernüchternde Auftritte der Kolbenstein-Elf: Gegen den FC Ruggell zuhause konnte das Team nur 30 Minuten mithalten und ging anschliessend mit 1:5 unter. Am Sonntag folgte dann der nächste “Nuller“ gegen den FC Widnau (1:4). Die Quittung für die beiden Niederlagen hat die Mannschaft erhalten: Da alle Teams im Tabellenkeller punkten konnten im Gegensatz zu unserem Team, stehen wir wieder auf dem ungeliebten Abstiegsplatz. Die Lage ist ungemütlich geworden aber aufgeben zählt für uns nicht. In der aktuellen Situation ist es auch wichtig, dass wir auf unser treues Publikum zählen können. Unterstützt unser Team heute Nachmittag im wichtigen Spiel gegen einen direkten Abstiegskonkurrenten!

Zu Gast heute Nachmittag ist die Wundertüte FC Rapperswil-Jona. Bei der 2.Mannschaft des Challenge Ligisten weiss man nie, mit welcher Mannschaft der Verein antritt. In der aktuellen Situation dürfte es nicht überraschen, wenn das Team mit Spieler aus dem Fanionteam verstärkt ist. Genau gegen solche Teams dürfte unsere Kolbenstein- Elf mit den alten Montlinger Tugenden zum Erfolg kommen. Dies sind Kampf, Leidenschaft und Emotionen – eigentlich das, was die Montlinger in den ersten Meisterschaftspartien in diesem Jahr gegen den FC Mels und Diepoldsau- Schmitter sowie im Cup gegen den FC Widnau auf den Platz gebracht haben. Wir hoffen, dass das Team zu diesen Eigenschaft zurückfindet und die defensive Stabilität wieder findet. Nur dann ist heute Nachmittag ein Vollerfolg möglich. Wichtig ist auch wie bereits erwähnt, dass wir gemeinsam in die wichtigen letzten sechs Spiele in dieser Meisterschaft gehen. Gemeinsam wollen wir den Ligaerhalt schaffen und daher gilt auch heute nur eines: HOPP MUNTLAGA!

Aufgrund des Cupfinaltags des OFV der am Pfingstmontag in Flawil stattfindet, hat es im Heimspielkalender der ersten Mannschaft eine Verschiebung gegeben. Das Heimspiel gegen den FC St.Margrethen findet neu am Mittwoch 16. Mai um 20.00 Uhr auf dem Kolbenstein statt. Anschliessend findet dann nur noch eine Heimpartie in Montlingen statt. Diese hat der Verband auf Samstag 2. Juni um 16.00 Uhr angesetzt. Zu Gast ist der FC Altstätten – an diesem Tag wird nach Spielschluss auch der Raiffeisen-Bierometer ausgeschenkt.

Dominik Sieber

Vorstand FCM – Sponsoring & Kommunikation

Matchprogramm FCM-Rapperswil Jona