Vorschau 6. Runde 2. Liga regional

Kolbenstein-Elf reist an den Obersee

Fünf Spiele, sechs Punkte und somit Rang neun zurzeit – So lautet die erste Zwischenbilanz nach gut einem Viertel der Meisterschaft. Nach einem tollen Auftakt mit zwei Siegen gegen Mels und Diepoldsau geriet der Motor unsere Elf in den letzten Spielen (ausgenommen dem Cupmatch in Wessen) ins stocken. Drei Niederlagen gegen Vaduz, Ruggell und am Sonntag gegen Widnau im Derby sind die letzten Ligaresultate. Nun gilt es möglichst rasch in der Liga eine Trendwende zu realisieren, damit sich die Kolbensteiner nicht plötzlich auf einem Abstiegsplatz finden. Die erste Chance dazu bietet sich der Kolbenstein-Elf am späten Sonntagnachmittag beim FC Rapperwil-Jona. Die Reservemannschaft des Challenge League-Vertreter Rapperswil ist wie in den letzten Jahren immer eine Wundertüte. Oft weiss man nicht, ob der Verein vom Obersee mit Spielern aus dem Fanionteam antritt oder nicht. Auch in dieser Saison zeigen die Rapperswiler wie die Montlinger keine Konstanz: Aus fünf Spielen resultierten sieben Punkte. Ein Warnschuss dürfte für die Montlinger sein, dass “Rappi“ die beiden Siege jeweils zuhause eingefahren hat. Gegen Au-Berneck und gegen Ems – die Bündner wurden gar mit einer 8:1-Packung nach Hause geschickt.

Für Montlingen ist es an der Zeit, in der Liga wieder in die richtige Spur zu kommen. Mit den Montlinger Tugenden Kampf und Leidenschaft dürften am Obersee nach drei sieglosen Partien wieder Punkte machbar sein.

FC Rapperswil-Jona 2 – FC Montlingen

Sonntag, 1. Oktober 2017 – 16.00 Uhr – Grünfeld Jona