Derbysieg gegen Au-Berneck

Kolbenstein-Elf mit wichtigem Dreier

Der FC Montlingen gewinnt im Derby gegen den FC Au-Berneck 05 auswärts mit 0:1 und kehrt nach einer kurzen Durststrecke wieder auf die Siegerstrasse zurück.

Dabei sind die Hausherren aus Au besser in die Partie gestartet und sie konnten nach gut einer Viertelstunde auch die erste erwähnenswerte Chance verbuchen, doch Offensivmann Mayer setzte den Schuss neben das Gehäuse von Torhüter Hehle. Nur wenige Augenblicke später dann ein Eckstoss auf der anderen Seite. Captain Fabian Wüst bediente nach schöner Hereingabe Stürmer Karatay perfekt und der Goalgetter der Kolbensteiner drückte den Ball über die Linie zur 0:1 Führung.

Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte verloren die Gastgeber durch diesen Rückstand etwas die Ordnung in ihren Reihen und Montlingen übernahm das Geschehen auf der Degern. Mit weiteren Treffern wurden die Fans allerdings nicht mehr verwöhnt in der ersten Halbzeit und somit ging es mit der knappen Führung der Gäste in die Pause.

Nach Wiederanpfiff kam der FC Montlingen präsenter aus der Kabine und übernahm sofort wieder das Spielgeschehen. Nur wenige Minuten hatte Fabian Wüst dann gleich 2 hochkarätige Tormöglichkeiten, doch einmal scheiterte er an Torhüter Jung und der zweite Schuss ging knapp am Tor vorbei. Montlingen drückte weiter und kam durch Zivic und Karatay zu weiteren Topchancen. Lediglich Kevin Jung vereitelte die 2 Tore Führung für die Gäste. Der Torhüter zeigte durch einige starke Paraden auf an diesem Derbysamstag. Die Kolbensteiner hätten den Sack längst zumachen müssen.

In der Schlussviertelstunde nahmen die Gäste das Tempo etwas raus aus und nur mehr wenige Highlights waren zu sehen. Au-Berneck schaffte es nicht, gegen die gut stehende Abwehr der Gäste Gefahr vor dem Tor von Hehle zu sorgen und so blieb es bis am Ende beim knappen aber verdienten 0:1 Sieg der Gäste.

Für den FC Au-Berneck bedeutet diese Niederlage, den 2. Platz in der Tabelle an den FC Weesen abgeben zu müssen. Die Montlinger machten einen spürbaren Satz nach vorne und befinden sich aktuell auf dem 5. Rang im Klassement. Nach zuletzt 2 Niederlagen in Folge ein wichtiger Sieg um unnötigen Druck zu vermeiden.

Quelle: sportjack.ch

2.Liga, Gruppe 1
Degern, Au – 400 Zuschauer
FC Au-Berneck 05 – FC Montlingen 0:1 (0:1)
Tore: 20. Karatay 0:1
Au-Berneck: Jung; Böhrer (82.Fazliu), F.Maliqi, Pirabakaran, Murati; Aliu, Riedeberger; D’Amico (63. Tsalekou), Shala, Osmani; L.Maliqi
Montlingen: Hehle; Haltiner, Bont, Lüchinger, Kühne; Tiziani, Zivic; Wüst (92.Meier), Bojaxhi (90.Lüchinger), Mayer(65.Berisha); Karatay (76.Klingler)
Gelbe Karten: 43.Tiziani, 56.Pirabakaran, 70. Böhrer, 80.Zivic (alle Foulspiel)

Comments are closed.