Montlingen empfängt den FC Vaduz

Der Saisonstart der 1.Mannschaft ist ge- glückt. Das Team von Celli Lüchinger steht nach je drei Partien im Cup und in der Liga noch ohne Niederlage da. Das bedeutet, dass die Kolbenstein-Elf im Cup im Achtelfinal steht (nächster Gegner nach Redaktionsschluss bekannt) und in der Meisterschaft steht der FCM an der Tabellenspitze zusammen mit dem FC St.Margrethen. Es ist nach rund einem Monat regionalem Fussball eine schöne Momentaufnahme, von der sich das Team aber sicherlich nicht blenden lässt.

Erfreulich an der Leistung der Lüchinger-Elf ist, dass die jungen im Team von Beginn an spielen. Mit Nando Lüchinger, Fabio Wörnhard, Jan Meier und Mauro Malacrida spielen regelmässig mehrer „Jungtalente“ von Beginn an. Umso schöner ist es, dass der Plan bisher aufging mit sieben Punkten. Nun stehen zwei wichtige Heimspiele auf dem Progamm. Heute empfängt der FC Montlin- gen die Reserven des FC Vaduz. Die Spiele gegen das Team aus dem Fürstentum ist meistens hart umkämpft uns sehr torreich. Das Team von Daniel Sereinig ist mit einem Sieg und einer Niederlage in die Spielzeit gestartet. Der FCM möchte auch heute an die resultatmässig guten Leistungen anknüp- fen und das Punktekonto weiter ausbauen und somit dem Ziel möglichst rasch mit dem Abstiegskampf nichts mehr zu Tun haben, näherkommen.

Bereits am Sonntag findet um 14.00 Uhr das nächste Heimspiel unserers Team statt. Dann empfängt die Kolbenstein-Elf den gut gestarteten Aufsteiger FC Romanshorn.

Mittwoch, 18. September 2019 - 20.00 Uhr

FC Montlingen - FC Vaduz

Comments are closed.