Montlingen muss zum Siegen zurückkehren

Der Klassiker steht an: Die Kolbenstein-Elf empfängt am Sonntagnachmittag den FC Mels zum Spiel der sechsten Runden. Es ist für beide Teams eine wegweisende Partie. Unsere Mannschaft hat derzeit sieben Punkte auf dem Konto und der FC Mels mit einem Spiel weniger deren sechs. Während die Gäste aus dem Sarganserland nach zwei Niederlagen zu Saisonbeginn sich gefangen haben, macht der FCM den umgekehrten Weg.

Nach einem tollen Saisonauftakt ist das Team von Celli Lüchinger wieder zurück auf dem Boden der Tatsachen. In den letzten drei Meisterschaftsspiel ging das Team mit einer Niederlage vom Feld. Zwar zeigte die Mannschaft letzten Sonntag gegen den Ligafavoriten Rorschach-Goldach 17 eine solide Partie, doch aufgrund von vier Gegentreffer ging man wieder als Verlierer vom Feld. Genau in diesem Punkt muss der FCM am Sonntag den Fokus legen: Bei den drei Pleiten erhielt der FCM zehn Gegentore. Wenn die Kolbensteiner gegen Mels punkten möchte, muss eine Reaktion her. Schon aufgrund der Tabellensituation muss die Lüchinger-Elf am Sonntag wieder zum Siegen zurückfinden. Mit einem Sieg kann man sich dem Mittelfeld der Liga orientieren. Sonst heisst es bereits früh in der Saison wieder Abstiegskampf!

Bereits am kommenden Mittwoch spielt der FCM das nächste Pflichtspiel. Im Cup-Ach- telfinal empfängen wir um 20.00 Uhr den FC Schmerikon aus der 2. Liga regional Gruppe 2.

FC Montlingen - FC Mels

Sonntag, 6. Oktober 2019 - 14.00 Uhr - Kolbenstein

Comments are closed.