Klassiker gegen den FC Mels

Nach dem Spektakelspiel vom Dienstagabend steht bereits das nächste Heimspiel auf dem Programm. Zu Gast am Sonntagnachmittag ist der FC Mels.

Es ist derzeit ein strenges Programm für die Mannschaft von Erik Regtop, denn in 22 Tagen absolviert sie sieben Ernstkämpfe. Mit Blick auf die Tabelle liegt die Kolbenstein-Elf im Soll. Mit etwas mehr Effizienz im Abschluss könnten es gar mehr Punkte sein. Vor allem am Dienstagabend sündigte das Team im Abschluss und verpasste so einen möglichen Sieg. Doch die Partie machte auch Freude, der FCM zeigte eine starke Leistung in der Offensive und sorgte für Spektakel. Bereits am Sonntag, kann die Reg- top-Elf an den Auftritt von der zweiten Halbzeit gegen Vaduz anknüpfen. Wenn die Kolbensteiner das schaffen, wird es auch für den FC Mels schwer.

Der FC Mels hat aktuell drei Punkte mehr auf dem Konto als der Gastgeber. Die kampfstarke Mannschaft wird auch am Sonntag ein hartnäckiger Gegner sein. Die Spiele gegen die Sarganserländer sind immer umstritten und ereignisreich. Ein tolles Spiel darf auch am Sonntag erwartet werden, da auch die Melser ihre stärken in der Offensive haben.

FC Montlingen – FC Mels, 4. Oktober 2020, 14.00 Uhr

Auch am Sonntag teilen wir den Kolbenstein wieder in zwei Sektoren auf. Beim Eingang müssen sämtliche Zuschauerinnen und Zuschauer ihre Kontaktdaten hinterlassen. Zudem wird der Kolbenstein in zwei Sektoren unterteilt. Beim Sektor 1 (Heim – FCM, Gönner & Sponsoren) ist der Eintritt beim Haupteingang. Toiletten sind im Clubhaus aufzufinden und das Clubhausteam bedient euch aus dem „Clubhaus-Fenster“ (wie gewohnt). Sektor 2 (Gäste: Romanshorn etc.) befindet sich der Eingang entlang der Kolbensteinstrasse seitlich des Hauptplatzes. Eine mobile Toilette steht zur Verfügung und die Verpflegung ist via Clubhaus-Innenraum gewährleistet. Zudem bitten wir die Zuschauer die Parkplätze beim Trainingsplatz Moosmad auch zu nutzen und die Fahrzeuge nicht entlang der Kolbensteinstrasse zu parkieren. Aufgrund der Strassenarbeiten im Dorf, muss der RTB-Bus via Kolbensteinstrasse fahren und eine Durchfahrt muss gewährleistet sein! Vielen Dank für die Mithilfe und HOPP MUNTLAGA
Comments are closed.